Anwendung Nailex UV-Nagellack



Wichtige Anwendungshinweise für die Naturnagelbehandlung mit dem unter UV- und LED-Licht aushärtenden 3in1 Gellack. Vor der Anwendung des UV-Nagellack brauchst du deine Hände nicht besonders vorzubereiten.
Starte wie gewohnt mit dem Händewaschen. Spüle deine Hände einfach unter klarem Wasser ab. Dann schiebst du deine Nagelhaut mit dem NailTool sanft zurück. Falls du sehr fetthaltige Nägel oder sonstige schlechtere Haftungseigenschaften hast kannst du deine Nägel mit dem FatEx entfetten oder mit dem PinkEx Buffer Kit leicht anmattieren. Nun muss du nur noch die gewünschte NailEx Farbe Finger für Finger aufgetragen. Starte beim Auftragen mit den Nagelspitzen und "ummantel" deine nagelspitze, dann trägst du den Lack vollflächig auf deinen Nagel auf. Einmal Auftragen ist ausreichend.

Jetzt härtet man die Nägel unter dem UV-Light für 120 Sekunden oder dem LED-Light für 90 Sekunden aus. Unser NailEx System funktioniert unter UV- wie auch unter LED-Licht. Nach der Aushärtungszeit ist die Behandlung schon fertig. Es ist kein cleanern der Schwitzschicht nötig, da diese bei der Aushärtung nicht entsteht.

Anschließend kannst du die Nagelhaut danach noch mit einem Pflegeöl behandeln oder die Hände mit einer reichhaltigen Creme eincremen.

So entfernst du den UV-Nagellack:
Um den Lack von deinem Fingernagel zu lösen gibt es zwei Möglichkeiten, entweder feilst du den UV-Lack vorsichtig mit einer 180er-Feile herunter, oder du verwendest dafür den ColorEx. Tränke dafür ein Zellettenpad PadEx mit dem ColorEx, lege das Pad auf deinen Fingernagel und umwickel deine Fingerkuppe mit Alufolie. Nach 10 Minuten Einwirkzeit nimmst du das Pad und die Alufloie weg, nun lässt sich die Farbe einfach ablösen. Tip: Du kannst das Zellettenpad auch auf die Größe deines Fingernagels zuschneiden, dann verbrauchst du weniger Material und deine Nagelhaut wird geschont.

Viel Spaß beim Testen und "color your nails"!

Durch die Nutzung dieser Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu. OK